Ludger Lohmann (Stuttgart)

Sonntag, 26. August 2018, 17 Uhr

(Kirchen- und Orgelführung um 16:40 Uhr; Konzertdauer bis etwa 18 Uhr; anschließend Organistengespräch)

St.-Petri-Kirche Flegessen (Kirchstraße 9, 31848 Bad Münder)

Furtwängler-&-Hammer-Orgel (1892, zwei Manuale und Pedal, 12 Register)

Vater Bach und seine musikalischen Nachfahren

Orgelwerke von Bach, Mendelssohn, Brahms und Rheinberger

Ludger Lohmann, geboren 1954 in Herne/Westfalen, studierte Schul- und Kirchenmusik, Musikwissenschaft, Philosophie und Geographie in Köln (Orgel bei Wolfgang Stockmeier). Weitere Orgelstudien führten ihn zu Anton Heiller nach Wien und zu Marie-Claire Alain nach Paris. 
Der Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe und promovierte Musikwissenschaftler wurde 1983 als Professor an die Musikhochschule Stuttgart berufen. Dort war er zudem 25 Jahre lang als Organist an der Domkirche St. Eberhard tätig.
 Er konzertiert weltweit, ist gefragtes Jurymitglied vieler internationaler Orgelwettbewerbe und gibt regelmäßig Meisterkurse in zahlreichen Ländern. Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen zeugen von seiner Repertoirevielfalt mit einem Schwerpunkt auf alter und romantischer Orgelmusik.

 

Eintritt frei – Spenden erbeten

 

Konzert-Shuttle ab Hameln

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.